Europawoche 2021: BG/BRG nimmt aktiv an der Europawoche teil

Gemeinsam mit dem Verein Jugend.Europa.Bildung.Kultur in der Steiermark, Europe Direct, Land Steiermark und der Bildungsdirektion bringt sich das BG/BRG Judenburg aktiv in die Europawoche mit folgendem Programm ein: 

 

Mai 2021

 

Europawoche – Aktivitäten vom

30. April 2021 – 07. Mai 2021


BG/BRG nimmt aktiv an der Europawoche teil.

Gemeinsam mit dem Verein Jugend.Europa.Bildung.Kultur in der Steiermark, Europe Direct, Land Steiermark und der Bildungsdirektion bringt sich das BG/BRG Judenburg aktiv in die Europawoche mit folgendem Programm ein.

Freitag, 30. April 2021



"#EUROPA, gelesen!" mit Katharina Moser und Nini Tsiklauri

Die Autorinnen aus der  "Young European Collective" stellen ihr Buch vor: "Who If Not Us - Wer, wenn nicht wir?"


Europa ist mehr als ein Schlagwort, dahinter verbergen sich unzählige Geschichten. Das Projekt #EUROPA, gelesen! macht die Vielfalt dieser Perspektiven erlebbar und lässt die ZuhörerInnen in europäische Wortwelten abtauchen. In einem digitalen Format stellen AutorInnen ihre Werke vor und den Inhalt zur Diskussion. Diesen Termin richtet das
Europe Direct Informationszentrum des Landes Steiermark aus.

 

Die Veranstaltung findet als Auftakt der Europawoche statt. Einige Schulklassen haben sich bereits angemeldet. Darüber hinaus sind alle Europainteressierten eingeladen, am

 

Freitag, dem 30. April 2021 um 10.00 Uhr per Livestream und Chat daran teilzunehmen unter: 

 

https://www.europa.steiermark.at/cms/beitrag/12824843/2950520/

https://www.facebook.com/kultur.steiermark.international

https://www.facebook.com/Panthersie

https://www.facebook.com/Servicereferat.EU.Internationalisierung

https://www.facebook.com/europedirect.steiermark

 

Teilnehmende Klasse des BG/BRG Judenburg: 6A

TeilnehmerInnen: Mag. Fiechtl Bernd / Maga. Ilse Prenn 

Montag, 03. Mai 2021

 

"#EUROPA, gelesen!" mit Susanne Scholl

 

Susanne Scholl liest aus ihrem Buch „Schäm dich, Europa! Warum wir nicht mit einer Lüge leben sollten".

 

Die Situation im Zusammenhang mit der Pandemie hat viele gezwungen, sich eingehender mit der Lage rund um uns zu beschäftigen. Susanne Scholl hat die Gelegenheit genutzt und sich einigen grundlegenden Fragen des Zusammenlebens in diesem Europa am Beginn des 21. Jahrhunderts gestellt. Vor allem geht es um die zahlreichen historischen Lügen, auf denen das moderne Europa aufgebaut ist. Und darum, die historische Wahrheit zu verteidigen, um der Zukunft eine Chance zu geben.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Europawoche statt und wird am Montag, den 3. Mai 2021 um 10.00 Uhr auf folgenden Facebook-Seiten live gestreamt: 

 

https://www.kultur.steiermark.at/cms/beitrag/12823896/6537958/

https://www.facebook.com/kultur.steiermark.international

 https://www.facebook.com/Panthersie

https://www.facebook.com/Servicereferat.EU.Internationalisierung

 https://www.facebook.com/europedirect.steiermark

 

Teilnehmende Klassen: 4A und 4E / 6A

Teilnehmende LehrerInnen: Maga. Lisa Schobegger / Mag. Bernd Fiechtl / Maga. Ilse Prenn

 

 

Projekt: Europahymne:

Dauer: Gesamte Europawoche

 

Die Aula des BG/BRG Judenburg wird in der Europawoche mit verschiedensprachigen Versionen der Europahymne dekoriert. Jede große Pause wird mit der Eurpahymne eingeleitet.

 

Teilnehmende Klassen: 6A Klasse

Teilnehmende LehrerInnen: Maga. Klara Huber / Mag. Bernd Fiechtl / Maga. Ilse Prenn

 

 

Dienstag, 04. Mai 2021

 

Einführung in die EU-Förderungen für den Jugendbereich

Dienstag, 4. Mai 2021, 13:00 - 15:00 Uhr 

Einfrühung und Überblick über Fördermöglichkeiten & Projektformate, mit vielen Beispielen & Anwendungsmöglichkeiten; Erfahrungen einer Projektleiterin aus der Praxis.

Zielgruppen: JugendarbeiterInnen, Vereine, Organisationen und Initiativen aus den Bereichen Jugend, Soziales, Jugendpolitik, Kultur, Nachhaltigkeit, Flucht/Asyl/Migration, NEETs, Social Inclusion usw.; MultiplikatorInnen, Studierende, junge Erwachsene und alle, die sich dafür interessieren.

 

TeilnehmerInnen: Mag. Fiechtl Bernd / Maga. Ilse Prenn

 

  

Let's Challenge the Future - Approaching New Horizons to Create a Sustainable Europe!

Erasmus+ Online-Projektmeeting mit Partnerschulen aus Dänemark, Polen, Spanien

Wann: 16:30

Dauer: 90 min

Teilnehmende LehrerInnen: Mag. Bernd Fiechtl / Maga. Ilse Prenn

 

Webseite: https://letschallengethefu.wixsite.com/erasmus

 

 

Mittwoch, 05. Mai 2021


Die Förderschiene „Solidaritätsprojekte“ im ESK

 WANN: Mittwoch, 5. Mai 2020, 14 Uhr (Dauer: ca. 1,5 Std.)

 WO: Online, Zoom | Meeting-ID: 886 7870 3830 | Kenncode: Soli

 WIE: Kurze Einführung mit Faustina Verra vom LOGO; Projektbeispiele und Erfahrungen in Interviewform (Kamingespräch) von ProjektleiterInnen der laufenden Projekte „Wibie“ (ein Projekt zum Schutz der Wildbienen), „Urban Skating Graz“ (ein Sport- und Freizeitprojekt) und „Jerapah“ (ein Bildungsprojekt für Frauen mit Migrationshintergrund); Fragen erwünscht!

 

FÜR WEN: Für junge Leute zwischen 18 und 30 Jahren, Vereine, MultiplikatorInnen und alle, die sich dafür interessieren!

https://www.logo.at/europawoche-weltretterinnen-gesucht#

 

TeilnehmerInnen: Mag. Fiechtl Bernd / Maga. Ilse Prenn

 

Donnerstag, 06. Mai 2021 

 

Let's Challenge the Future - Approaching New Horizons to Create a Sustainable Europe!

UnterstufenschülerInnen des BG/BRG Judenburg haben im Werkunterricht und im Biologieunterricht mehrere Hochbeete für die Schule geplant und gebaut.

An diesem Donnerstag werden die Hochbeete offiziell am Schulgelände aufgestellt. 

 

Webseite: https://letschallengethefu.wixsite.com/erasmus 

 

Teilnehmende SchülerInnen: UnterstufenschülerInnen

Teilnehmende LehrerInnen: Mag. Steiner Günter / Maga. Franca Exner-Zangrando / Maga. Ulrike Schlacher

 

 

Freitag, 07. Mai 2021 


Europatagsfest des Landes Steiermark

 

InterviewpartnerInnen:

EU: Wolfgang Bogensberger, Stv. EK Vertreter in Österreich

 

ExpertInnen:

·         Andrew Ringsmuth/Wegener Center (No planet B)

·         Patrick Ratheiser/Leftshift One (Künstliche Intelligenz)

·         Andre Wolf/Mimikama (Fake News vs. Meinungsfreiheit)

·         Nini Tsiklauri (Europa als Lebensgefühl)

·         Faustina Verra/Logo (Junge Menschen bewegen)

·         Josef Zotter (Wirtschaft neu denken)

 

Aussendung der Videos inkl. Arbeitsaufträge, weiteren Infos etc. an angemeldete Schulen: 26. April 2021

Abstimmungsmeeting mit den beiden VertreterInnen einer Klasse: 06.Mai 2021 ab 14 Uhr

 

Ablauf Freitag 07. Mai 2021

 

09:00 Begrüßung LR Christopher Drexler + evtl. Video mit Grußbotschaft Ursula von der Leyen

09:15 Keynote Viktoria Schnaderbeck
09:45 Interview LR Christopher Drexler und Viktoria Schnaderbeck

10:00 Start Präsentationen
11:30 Ende
 

Thema: No Planet B – Green Deal

Teilnehmende Klasse: 5A

Teilnehmende LehrerInnen: Maga. Eva-Maria Wilding / Mag. Bernd Fiechtl / Maga. Ilse Prenn

 

 

 

eReise nach Brüssel

 

Virtuelle Brüsselreise des PH Lehrgangs „Europa und Bildung“

Teilnehmende LehrerInnen: Mag. Bernd Fiechtl / Maga.Ilse Prenn

 

 

 

 

Comments